Was ist eine freie Trauung?


In einem ungezwungenen Rahmen, jenseits von Kirche und Standesamt, auf einer Blumenwiese, in einer Werkhalle, einer Waldlichtung, im Garten, am Strand, in den Bergen oder eben doch im Wohnzimmer, mit klassischen Ritualen oder ganz individuellen Elementen, so persönlich und einzigartig wie ihr als Brautpaar es vorgeben möchtet und was euren Vorstellungen entspricht- das ist eine freie Trauung.

 

Die freie Trauung ist wie der Name schon verrät, frei in der Gestaltung der Zeremonie. Sie obliegt keiner festen Tageszeit, ob bei Tageslicht, im Mondschein, bei der Dämmerung oder eben zu eurer liebsten Tages- oder Nachtzeit kann sie überall dort stattfinden, wo es euren persönlichen Wünschen entspricht.


Auch kann die Länge einer Zeremonie variieren, je nachdem wie die freie Trauung gestaltet werden soll. Nach eurem Gusto werden Gestaltungselemente mit eingebaut. Aber das Wichtigste dabei seid natürlich ihr als Brautpaar und eure große Liebesgeschichte, die an diesem Tag durch mich erzählt wird. Daher ist jede freie Trauung sehr persönlich und keine gleicht der anderen. Ihr entscheidet, was für euch wichtig ist und wie eure freie Trauung aussehen soll. Gerne inspiriere ich euch auch bei Bedarf mit Ideen oder Vorschlägen. Und solltet ihr von einer Hochzeit und freien Trauung im Ausland träumen, unterstützte ich auch hier gerne mit Ideen oder Tipps.